Black Kilts Berlin Pipes & Drums                 
                Einer für alle, alle für Einen  -  One for all, all for one                                                                               

Über uns : Chronik, Vorstands- und Vereinsmitglieder, Sonderfunktionen, Fördermitglieder

Chronik:  

 2008: 
3 Piper (P. Senger, J. Richter und J. Lier) aus Berlin finden sich zusammen,  um eine Pipes & Drums-Band zu gründen. Die Band trägt die Farben schwarz und rot. Aufgrund des schwarzen Kilts gibt sie sich den Namen „Black Kilts“. 


2009:
Die Band, inzwischen auf 7 Mitglieder ( 5 Piper, 2 Trommler) angewachsen, nimmt am Festumzug Karneval in Berlin teil; kurzer erster TV – (RBB)-Fernsehauftritt beim Festumzug.
Im September reist die Band mit dem Minibus nach Schottland. Erste Kontakte und gemeinsames Spielen mit der Coldstream Pipe Band in Coldstream (Border). Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist der
20minütige Auftritt im Queen Anne Gardens, Stirling Castle.

2010:
Die Band, inzwischen auf 14 Mitglieder angewachsen, hat u. a.  einen Auftritt bei der Lesung der Bestseller-Highland-Saga-Autorin Diana Gabaldon im voll besetzten Babylon Berlin (600 Plätze). Das bringt die Band auf die Idee eines selbst organisierten Konzertes.
Seit 2010 sind die Black Kilts Berlin Pipes & Drums die 'Hausband' der Royal British Legion in Berlin.

2011:
Im März findet das erste ausverkaufte, zweistündige Konzert im Gemeinschaftshaus Gropius in Berlin-Neukölln vor rund 550 Zuschauern/Zuhörern unter dem Titel „Die Schotten kommen“ statt. Unterstützung erfolgte dabei durch Peter, Steffen und Patrick von den City Of Baden-Baden Pipes & Drums, den Gitarristen Frank und Randy, dem Schlagzeuger Andy, der Sängerin Dorrey L. Lyles und den McArthur Dancers aus Münster, die schottische Hochland- und Militärtänze aufführten.
Im Dezember erscheint die erste CD unter dem Titel „ When The Pipers Play“ und beinhaltet 16 Titel, ca. 45 Minuten. Auch hier unterstützten die beiden Gitarristen Randy und Frank, Schlagzeuger Andy  und Caro mit ihrer zauberhaften Stimme.

2012:
Im März findet das zweite, ebenfalls ausverkaufte, zweistündige Konzert im Ernst-Reuter-Saal in Berlin-Reinickendorf vor rund 750 Zuschauern/Zuhörern unter dem Titel „When The Pipers Play“ statt. Unterstützung erfolgte dabei durch den Gitarristen Frank und Randy, dem Schlagzeuger Andy, der Sängerin Caro und den Donegals, die Irish Dance aufführten.
Im Mai findet mit zwei Minibussen und 10 Mitgliedern die zweite Fahrt nach Schottland statt. Wieder gibt es ein gemeinsames Treffen und ein gemeinsames öffentliches Spielen mit der Coldstream Pipe Band in Coldstream, Border. Weitere Höhepunkte der Fahrt waren der 30minütige Auftritt im Edinburgh Castle, verbunden mit der Überreichung eines „certificate of achievement“ durch Lt Col J. Blythe, The Royal Scots (The Royal Regiment) und dessen persönliche Führung durch das „The Royal Scots Museum“.
Am 6. September 2012 stand die Band vor der Frage, ob sie sich auflösen oder in anderer Form weitermachen soll. Die Mitglieder J.Robertson, M.Kiesow, K.Bettin, J.Finke, A.Wollitz, M.Kühne, F.Knox, A.Herring, B.Collington, V.Tietz und J.Lier beschlossen, einen Verein zu gründen und sich eine Satzung zu geben.
Seit dem 29.10.2012 sind die Black Kilts im Vereinsregister eingetragen, tragen seither den Zusatz "e.V." und sind vom Finanzamt für Körperschaften als gemeinnütziger Verein anerkannt.

2013:
Teilnahme am Karneval der Kulturen in Berlin, längerer TV-(RBB-) Mitschnitt, unterstützt durch die Teilnahme von James (Snare) und Pete (Pipe) von der Coldstream Pipe Band.
Höhepunkt der Auftritte in diesem Jahr war das Aufspielen beim Spiel 1. FC Union gegen Celtic Glasgow zur Eröffnung der neuen Haupttribüne der „Alten Försterei“ vor ca. 22.000 Zuschauern. Auch hier wurden die Black Kilts (echt schottisch) durch James (Snare) und Pete (Pipe) von der Coldstream Pipe Band unterstützt.

2014:
Im ersten Halbjahr erfolgte erneut eine Fahrt nach Schottland. Highlight und Ziel der Reise war das Zusammentreffen mit unseren Freunden von der Coldstream Pipe Band, der Workshop unter Anleitung von James, Ian, Duncan, Pete und Keith und der gemeinsame Auftritt im Henderson Park in Coldstream, Border.

Die öffentlichkeitswirksamsten Auftritte fanden bei der 5. la familia Fightnight in Halle, beim 5. Int. Schalmeien und Guggentreffen in Eibenstock,  beim Festumzug des Schollenfestes in Berlin Tegel und beim Remembrance Day der Royal British Legion in Berlin statt.

Ende des zweiten Halbjahres wurde die Full Dress - Ausstattung der Band mit der Anschaffung von MOD. Feather Bonnets ("Bärenfellmützen") komplettiert. 

Jugendarbeit: John Kellner ist mit 12 Jahren das bisher jüngste Bandmitglied, dass mit seiner Pipe bereits nach wenigen Monaten die Auftritte der "Großen" begleitet.

 

2015:
Die Band ergänzt sich mit einem 2. Satz Chanter (Orchestra-Bflat-Chanter McCallum).

Gemeinsam mit der Berlin Pipe Company und den Mühlhausener Pipes & Drums nimmt die Band an der St. Patrick's Parade 2015 in Berlin - Kreuzberg teil.

1. Teilnahme unseres Jüngsten -Wee John- am Solo-Beginner-Competition bei den Highland Games in Peine Anfang Mai. John macht einen guten Job. Er erreicht nicht den ersten aber auch nicht den letzten Platz. Für die erste Teilnahme an einem Wettbewerb war das eine starke Leistung für sein Alter ! Die Band nahm im November an den drei erfolgreichen und ausverkauften Shows des Berlin Tattoo 2015 teil. Sie ist damit die erste Berliner Band, die an der Reihe "Berlin Tattoo" teilnimmt. 


2016:
Neben zahlreichen Auftritten wurden vereinsinterne Snare-Workshops durchgeführt.
Die Band nahm mit 11 Mitgliedern im November zum zweiten Mal an den Shows des "Berlin Tattoo" teil.
Am Remembrance Day, der in diesem Jahr von der südafrikanischen Botschaft durchgeführt wurde, spielten die Black Kilts trotz klirrender Kälte bei minus 6 Grad als Band und mit Lone Piper.


2008:
3 Piper (P. Senger, J. Richter and J. Lier) from Berlin come together to form a Pipes & Drums band. The band wears the colours of black and red. Due to the black kilt, this gives us the Famous name, "The Black Kilts".

2009:
The band, now 7 members (5 Piper, 2 drummers), participates in the carnival parade in Berlin in part; short first TV - (RBB) television appearance at the parade.
In September, the band will travel by minibus to Scotland. First contacts and playing together with the Coldstream Pipe Band in Coldstream (Border). Another highlight of the trip is the
20-minute appearance in the Queen Anne Gardens, Stirling Castle.

2010:
The band, now grown to 14 members, among other things, has made an appearance at the reading of the bestselling Highland Saga author Diana Gabaldon at the packed Babylon Berlin (600 seats). This brought the band to the idea, of ​​a self-organized concert.
Since 2010, the Black Kilts Berlin Pipes & Drums the 'house band' of the Royal British Legion in Berlin.

2011:
In March, the first sold-out, two-hour concert at the Community House Gropius in Berlin-Neukölln place before about 550 viewers / listeners under the title "The Scots are coming" instead. Support was carried out by Peter Steffen and Patrick of the City Of Baden-Baden Pipes & Drums, the guitarist Frank and Randy, drummer Andy, the singer Dorrey L. Lyles and the McArthur Dancers from Münster,, playing the Scottish Highland and military dances .
In December, the first CD will be released under the title "When The Pipers Play" and contains 16 tracks, 45 minutes. Here, too, supported the two guitarists Randy and Frank, drummer Andy and Caro with her enchanting voice.

2012:
In March, the second, also sold-out, two-hour concert at the Ernst-Reuter-Saal in Berlin-Reinickendorf will be held under the title "When The Pipers Play" in front of around 750 viewers. Support was carried out by the guitarist Frank and Randy, drummer Andy, the singer Caro and Donegal, the Irish Dancers were also present.

In May, there was a second trip to Scotland with two mini buses and 10 members. Again, there was a joint meeting and  joint public games with the Coldstream Pipe Band in Coldstream,. Other highlights of the trip were the 30-minute performance at the Edinburgh Castle, connected with the presentation of a "certificate of achievement" by Lt Col J. Blythe, The Royal Scots (The Royal Regiment) and his personal tour of the "The Royal Scots Museum".

On 6 September 2012, the band was faced with the question whether they dissolve or to continue in another form. The members J.Robertson, M.Kiesow, K.Bettin, J.Finke, A.Wollitz, M.Kühne, F.Knox, A.Herring, B.Collington, V.Tietz J.Lier and decided to take steps to establish and adopt their statutes as a Band "The Black Kilts".

Since 29/10/2012 the Black Kilts are now fully registered and since the addition of "eV" are recognized by the tax office, as a non-profit organization.

2013:
Participation in the Carnival of Cultures in Berlin, longer TV (RBB) recording, supported by the participation of James (snare) and Pete (Pipe) of the Coldstream Pipe Band. The highlight of the performances this year was the first game when uploading FC Union against Celtic Glasgow on the opening of the new main stand of the "old forester" in front of 22,000 spectators.
Also here were (real Scottish) supported by James (snare) and Pete (Pipe) of the Coldstream Pipe Band The Black Kilts.

2014:

In the first half of the year again there was a trip to Scotland. Highlights and the purpose of the trip was meeting with our friends from the Coldstream Pipe Band. The workshop under the guidance of James, Ian Duncan, Pete and Keith,very successful. The joint appearance of our Bands at Henderson Park in Coldstream was also a great success, enjoyed by everyone.

 

 The most of public performances took place at the 5th la familia Fight Night in Halle, at the 5th Int. Schalmeien and Guggen meeting in Eibenstock. The Parade at the Schollenfest in Berlin, Tegel. The Royal British Legion Remembrance Day service,in Berlin with a large contingent of Uk veterans marching along with the Band.

 

 End of the second half of the year was the new Full Dress uniform- Featuring the band with the purchase of the MOD. Feather Bonnet ("bearskins").

 

 Youth work: John Kellner who is 12 years old, the youngest member of the band, accompanied the remainder of the Band with "Pipes", after only a few months of performing.

 

2015:
The band is completed with a 2nd set Chanter (Orchestra-Bflat Chanter McCallum) and with Feather Bonnets.

Together with The Berlin Pipe Company and The Muelhausener Pipes and Drums,we took part in the Berlin, Kreuztberg 2015, St Patricks day Parade

1. participation of our youngest -John- on solo Beginner-Competition at the Highland Games in Peine early May. John has done a good job. He did not reach the first but not the last place. For the first part in a competition that was a strong performance for his Age!
The Band took part in the Berlin Tattoo 2015. There were three sold out performances which the Black Kilts took part in,a fantastic show which we were very proud to have been, the first Berlin Pipe Band to have taken part.

2016:
In addition to numerous performances, snare workshops were held together.
The band took part in the shows of the "Berlin Tattoo" with 11 members in November for the second time.
On the Remembrance Day, which was performed this year by the South African Embassy, the Black Kilts played in a minus 6 degree as a band and with
Lone Piper.

 

Vorstands- und Vereinsmitglieder: 
Vergrößern und Fotofolge: bitte anklicken

 

Sonderfunktionen:

Gabriele 'Gaby' Lier, Fotografie

                             

Gabriele 'Gabi' Finke, Showmanagement und Videos


Fördermitglieder:

John Donnelly

 

Gaby Lier, s. Sonderfunktionen

Gabi Finke, s. Sonderfunktionen


Soerine Zernickow